Wir über uns

Die Produktion sowie der Vertrieb liegt seit Januar 2006 in Langenthal, im Oberaargau, Kanton Bern.
Das Reinigungsmittel wird auch heute noch, nach altem Rezept, von Hand produziert und abgefüllt.

Die Formel für ein schäumendes Reinigungsmittel wurde im Jahre 1961 durch Herrn Dr. Dr. h.c. Werner Kuhn, Basel, entdeckt. 1964 wurde KoToFoN erstmals in grösseren Mengen produziert und vertrieben. Der etwas seltsame Name leitet sich von der Formel ab, wobei aus dem "N" mit den Jahren, wohl durch einen Schreibfehler, ein "M" wurde.
1985 übernahm Herr Fred Stauffer das Geschäft von Herr Walter Seckinger, Basel, und führte den Betrieb erfolgreich bis im Mai 2000.
Seine Tochter, Janine Auer-Stauffer, übernahm ab diesem Zeitpunkt die Geschäftsführung und produziert, auch heute noch nach alter Rezeptur.